Wie zu erwarten war, schiebt Husqvarna nur kurz nach der Konzernmutter KTM ebenfalls die neue Supermoto für 2023 auf den Markt: Scheinwerfer an für die neue FS 450 2023!

Husqvarna Motorcycles präsentiert die TE- und FE-Enduro-Reihe des Modelljahres 2023 - ein Line-Up an 2-Takt- und 4-Takt-Modellen, das Fahrer aller Leistungsklassen ansprechen soll.

Die neuen FC- und TC-Motocross-Modelle wurden von Grund auf mit innovativer Technik überarbeitet und übertreffen die Konkurrenz.

„Simply the Best, better than all the rest…“ wie der berühmte Song aus den 1990er Jahren: Keine Beschreibung könnte besser auf die jüngste Sportenduro-Generationaus dem Hause Beta zutreffen.

Die neue Norden 901 soll abenteuerhafte Fahrer inspirieren die ausgetretenen Pfade zu verlassen und unerforschtes Terrain zu erkunden. Sie soll Geschwindigkeit, Agilität und Spaß verkörpern, lange Tage im Sattel mit Leichtigkeit bewältigen und sowohl auf, als auch abseits des Asphalts große Distanzen überwinden können.

Die FS 450 des Modelljahres 2022 bietet ein Höchstmaß an Fahrspaß, Leistung und wurde präzise weiterentwickelt, um sicherzustellen, dass sie ihre führende Position auf dem Supermoto-Markt weiter unterstreicht.

Die Detailpflege im Trial-Sortiment von Betamotor geht weiter und konzentriert sich in diesem Jahr hauptsächlich auf die Ästhetik des Motorrads und auf die Federung.

Die XTrainer von Beta haben sich in den letzten Jahren als einsteigerfreundliche Enduros bewiesen. Nun präsentieren die Italiener die überarbeiteten Modelle für 2022.

Dass man fähig zu siegen ist, steht außer Fragen wie die zahlreichen Weltmeistertitel im Enduro-Segment beweisen. Beta selbst spricht von beträchtlichen Neuerungen für 2022 sowohl in der Zweitakt- als auch Viertakt-Kategorie ihrer Modellreihe.